LEISTUNGSKLASSEN

|PROFESSIONAL| 3D-Drucker

Schafft man eine Analogie zum KFZ Markt, so würde man die 3D Drucker der PROFESSIONAL Serie der VW Passat Klasse zuordnen.

 

Wie beim Auto können Sie die Drucker der PROFESSIONAL Klasse selber bedienen und benötigen kein zusätzliches Personal. Meist können die Systeme in einer büroähnlichen Umgebung betrieben werden, also ganz nah an der Entwicklungs-, Design- oder Konstruktionsabteilung.

 

Den Betrieb, Die Wartung und Instandhaltung -also das Fahren, den Reifenwechsel oder das Tanken- können die Kunden selber vornehmen.

 

Das Investitionsvolumen für eine solche Anlage liegt inkl. der notwendigen Peripherie meist zwischen 20.000,00 und 200.000,00 Euro.

PROFESSIONAL - 3D Drucker
PROFESSIONAL - 3D Drucker

|PRODUKTION| 3D-Drucker

Die PRODUKTION Systeme benötigen bereits eine spezielle Werkstatt Umgebung, und man benötigt meist speziell für den Betrieb dieser Schichtbauanlagen abgestelltes Personal.

 

Wie bei einem Les Mans Rennwagen braucht man neben dem eigenen Personal zur Maschinensteuerung auch eine externe Boxenmannschaft, die mittels Sercievertrag die VErfügbarkeit der Anlage sicher stellt.

 

Das Investitionsvolumen für eine solche Anlage liegt inkl. der notwendigen Peripherie schnell weit über 200.000,00 Euro.

PRODUKTION RP-Anlage
PRODUKTION RP-Anlage

|HOBBY + FREIZEIT| 3D-Drucker

Die Drucker aus dem HOBBY Bereich richten sich meist an Endkunden.

 

Gewerblichen Kunden reichen meist die Verfügbarkeit der Maschine, die Produktivität und Druckqualität nicht aus.

 

Das Investitionsvolumen für eine solche Anlage liegt inkl. der notwendigen Peripherie meist nur wenige hundert Euro. Preisbandbreite: ca. 500 Euro bis 10.000 Euro.

 

HOBBY + FREIZEIT
HOBBY + FREIZEIT

EINSATZBEREICH

Kommunikation von Form und Design

  • CAD Konstruktion
  • Produktentwicklung
  • Produktdesign
  • Architektur
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Mearchandising
  • Messebau
  • Arbeitsvorbereitung

Funktionsprüfung

  • kinematische Funktionsmodelle
  • Prototypenbau

Rapid Tooling

  • Vakuumguß
  • Investment Casting

Einsatzsfähige Endprodukte


BRANCHEN

Maschinenbau Konstruktion

  • Entwurf
  • Kommunikation von Form und Deisgn
  • Produktentwicklung
  • Bestimmung von Form und Design
  • Funktionsprototypen
  • Funktionsprüfung
  • Rapid Tooling
  • Einbauanalyse
  • Rapid Manufacturing

Produkt Design


Bildung


Architektur


Medical


Dental


Schmuck


3D Systems Deutschland
KISTERS AG 3D Drucker Distribution Deutschland Österreich

02408/9385-560 vertrieb@zprinter.de

3D-Drucker "live"

auf der Formnext 2017 in Frankfurt.

HALLE 3.1 | STAND F10

Neu! ProJet 2500 Wachs

3D Drucker:

KISTERS Fachhandelskanal

3D-FIGURENDRUCK

3D-Personen-Scanner
3D-Personen-Scanner

Beim Drucken von Figuren, Werbeartikeln oder Objekte aus dem Bereich Produktdesign spielen die ZPrinter 3D-Vollfarbdrucker Ihr Potential voll aus. Mehr Informationen zum passenden 3D-Scanner + 3D-Drucker...

3D-Figuren-Drucker
3D-Figuren-Drucker

BILDUNGSRABATTE

In Deutschland werden die ZPrinter ProJet 3D-Drucker über den KISTERS Fachhandelskanal in den Bildungssektor vertrieben. Um den Bildungsbereich zu unterstützen, stellen wir Bildungsinstitutionen Bildungsrabatte von zur Verfügung.

 

Beantragen Sie noch heute Ihren Bildungsrabatt unter: 02408/9385-560